Unser persönlicher Reisetipp

London

England

Eine Metropole zwischen alt und neu

Art der Reise:
Erlebnisbericht, Kultur, Nahziele


Mit London verbindet man die roten Doppeldeckerbusse, die ebenfalls roten Telefonzellen, den Big Ben und das London Eye. Aber die Stadt hat noch so viel mehr zu bieten.

In London trifft alt auf neu!

 
Umgeben von lauter Wolkenkratzern im Bankenviertel „City of London“ und plötzlich steht man in einer kleinen Gasse, geprägt durch wunderschöne Altbauten, die eine eher dörfliche Atmosphäre kreieren.

 
Tagsüber lohnt sich ein Besuch auf einem der vielen Märkte. Besonders empfehlen kann ich Ihnen den Camden Lock Market und den Antiquitätenmarkt Portobello Road Market. Als nächstes folgt einen Besuch im St James oder im Hyde Park. Nehmen Sie am besten eine Hand voll Nüsse mit, denn hier gibt es viele handzahme Eichhörnchen.

 
Fürs Abendprogramm lohnt sich ein Besuch im Londoner West End, wo viele Theaterstücke und Musicals aufgeführt werden, z.B. Les Miserables, Aladdin und Matilda.

 
London ist sehr vielschichtig und auch nach einigen Tagen in der Stadt kommt noch keine Langeweile auf. Daher kann ich jedem einen Besuch in Englands Hauptstadt nur ans Herz legen.

Zurück

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK!