Unser persönlicher Reisetipp

Den Haag


Die holländische Schönheit

Art der Reise:
Erlebnisbericht, Kultur, Natur, Erholung, Kundenstimmen, Nahziele


Die holländische Schönheit Den Haag

Die holländische Schönheit Den Haag ist super bequem und schnell zu erreichen. Einmal in Den Haag angekommen, kann die Stadt einfach zu Fuß oder mit dem holländischen Fortbewegungsmittel Nr. 1 dem Fahrrad erkundet werden.
Das Fahrrad sollte bei einer Hotelbuchung idealerweise direkt mit reserviert werden – denn diese sind so beliebt,
dass sie gerne schon mal ausgebucht sind. Jedoch kann in der Stadt an vielen Stellen ein Bike gemietet werden –
das ist eine Frage des Geldbeutels und auch des Geschmacks beim Fahrradtyp.
 
 
Mit neugierigen Blicken durch die Straßen Den Haags
 
Als Parlaments- und Regierungssitz der Niederlande liegt es natürlich auf der Hand, dass
Den Haag viele politisch-relevante Gebäude zu bieten hat. Der Paleis Noordende, mit seiner streng klassizistisch gestalteten Fassade, ist der Amts- und Arbeitssitz des niederländischen Königs, Willem-Alexander und
der Palast ist wichtiger Bestandteil Den Haags. Man spürt hier sogar etwas von der royalen Magie.
Der Sitz der Botschaften aus den meisten Ländern und Nationen dieser Welt lässt so etwas wie Metropole verspüren – jedoch völlig ohne Hektik, eher mit viel Gelassenheit sind die schönen Gründerhäuser zu bestaunen und laden ein,
in jede noch so kleine Straße zu radeln.
 
 
Grüne Stadt
 
Was man richtig gut kann in Den Haag, ist durchatmen. Das liegt zum einen an der Nähe zum Meer zum anderen jedoch auch an den unglaublich vielen und schönen Parks, die so vielfältig bepflanzt sind, wie ein Potpourri aus Blumen,
Bäumen und Sträuchern. Stunden lang verweilen, zur Ruhe kommen und einmal so richtig tief Luft holen – das ist Urlaub.
 
 
Internationale Kunst an jeder Ecke
 
Die Niederlande ohne Museen und Galerien? Nein, natürlich nicht. Eine holländische Stadt ohne Namen wie Van Gogh,  Vermeer oder Rubens? Undenkbar! Auch Den Haag steht dem in nichts nach, Kunstbegeisterte werden in Verzückung geraten. Allein das Mauritshuis, ein Adelspalais aus der Mitte des 17. Jahrhunderts kann schon überzeugen und dann noch diese Meisterwerke unter seinem Dach.
Den Haags berühmtestes Mädchen nennt das Mauritshuis ihr Zuhause, die Rede ist natürlich von Jan Vermeers Mädchen mit dem Perlenohrgehänge. Einige Meisterwerke von Rembrandt, van Rijn und Rubens lassen sich hier ebenfalls bewundern. 
 
 
Shopping in Den Haag – So weit die Füße tragen oder der Fahrradreifen nicht platzt

Was macht man gerne bei einem Städtetrip? Natürlich shoppen. Wie gut, dass Den Haag mit seinen verschiedenen Vierteln jedem Shoppingtypen etwas zur Hand gibt. Zu Fuß kann man zwischen geschichtsträchtigen Häusern entlang spazieren - schön gestaltete Fassaden sind ein Blickfang und versetzen einen in die Vergangenheit zurück.
Es locken Antiquitätenläden, Juwelier- und Modegeschäfte, die zum Teil in wunderschön anzusehenden Jugendstilhäusern untergebracht sind. Zwischendurch lohnt sich immer mal wieder ein kleiner Stopp in einem der ziemlich individuell ausgestatteten Restaurants und Cafés. Lecker sind diese kleinen Kuchen und stark der Kaffee. Und so viele andere Köstlichkeiten, die es zu probieren gilt, weil die Küchen vieler Kulturen hier ihre Nationalgerichte anpreisen….
Eine Diät kann man ja wieder zu Hause fortsetzen …
 
 
Strand & Meer
 
Aus der Innenstadt kommend ist man schon in wenigen Minuten in Den Haags Stadtviertel Scheveningen und seinem kilometerlangen Strand. Hier lockt ein malerisches Pier, mit herrlichem Ausblick auf den Strand und das Meer. Loungesessel, coole Cocktails und Chillmusik laden zum Entspannen ein.
Trubel, Spaß und Aktion wird geboten genauso wie einfach nur Dasitzen, Leute sehen, essen, trinken, chillen –
für Jeden ist was zu finden. Wer es lieber ruhiger mag und nur die See, Wind und Sonne wünscht, fährt mit Fahrrad nur wenige Minuten oder ist selbst zu Fuß immer der Promenade entlang ganz schnell abseits vom Tourismus.
Hier können Hunde frei am Dogbeach rum laufen, in die Wellen springen und mit Herrchen und Frauchen Urlaub genießen.
Die Kombination aus Strand und City, Kultur und Shopping ist fantastisch und bietet eine ideale Ausgangssituation für einen Städtetrip, dessen Vielfältigkeit einem lange in Erinnerung sein wird.

Zurück

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK!